• IMG_7923-GeraerEisenbahnwelten(Andere).jpg
  • P5060934-SteffenTautz(Andere).jpg
  • P5060896-SteffenTautz(Andere).jpg
  • P5010757-SteffenTautz(Andere).jpg
  • 243005bw-festmai2012-023(Andere).jpg
  • IMG_1128_17062017-SebastianZiegler(Andere).jpg
  • P2110651-SteffenTautz(Andere).jpg
  • PB300203-SteffenTautz(Andere).jpg
  • 20091204_16-DBregio(Andere).jpg
  • P1280502-SteffenTautz(Andere).jpg
  • PB261210(Andere).jpg
  • 11356_0017-1-6-JohnHenryDeterding(Andere).jpg
  • 2010-09-04Rennsteigbahn941538-FrankThomas(Andere).jpg
  • OBS-Günter_Kretzschmar1321(Andere).jpg
  • 20170522_085229-DBregio_Heyer(Andere).jpg
  • DSC_0007-TomRadic(Andere).jpg
  • PA080693-SteffenTautz.jpg
  • image0001-AndreasLeipoldt(Andere).jpg
  • FwFestOktober2015-065-SteffenKloseck(Andere).jpg
  • 2015_01_31008-JensGiessler(Andere).jpg
Wegen Bauarbeiten wird die Eisenbahnstrecke zwischen Gera und Jena-Göschwitz am 23.09.18 gesperrt sein. Aus diesem Grund verkehrt der Rotkäppchen II-Express von Gera über Neustadt, Saalfeld und Jena, wodurch der geplante Halt in Hermsdorf-Klosterlausnitz entfällt. Zusätzlich wird ein Halt im Bahnhof Saalfeld (Saale) zum ein- und aussteigen für Fahrgäste eingerichtet.

 

Rotkäppchen-Express II

Der Dampfzug ROTKÄPPCHEN-EXPRESS bringt seine Fahrgäste von Gera über Weida, Neustadt (Orla), Saalfeld und Jena ins Zentrum des kleinen aber feinen Weinanbaugebietes Saale-Unstrut. Malerisch umgeben von Rebhängen, in einer Biegung des Flusses, liegt Freyburg an der Unstrut mit seiner über 1000-jährigen Weinbaugeschichte. Die dort ansässige Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg hat sich im Laufe der letzten Jahre zum Marktführer in Deutschland entwickelt. Im Stammsitz der Sektkellerei können Sie die historischen Kelleranlagen besichtigen und sich von den deren besonderer Atmosphäre verzaubern lassen.

Im Fahrpreis ist eine Kellereiführung enthalten. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte des Hauses sowie über den Prozess der Sektherstellung. Neben einem Blick in den Domkeller mit dem größten hölzernen Cuvéefass  Deutschlands haben Sie im Lichthof die Möglichkeit, drei verschiedene Rotkäppchen Sektsorten zu verkosten.

Bis zur Rückfahrt des Zuges bleibt genügend Zeit für einen Besuch des Schlosses Neuenburg mit einem herrlichen Blick auf die Stadt und das Unstruttal oder für einen gemütlichen Bummel durch die historische Altstadt.

Sie fahren mit der Dampflokomotive 41 1144 vor dem Traditionszug der DB Regio AG.

Beachten Sie bitte, dass in der Sektkellerei keine gastronomische Versorgung angeboten wird!

Verkehrstag: Sonntag, 23. September 2018

Fahrplan

  Hinfahrt Rückfahrt
Gera Hbf 08:44 22:51
Gera Süd 08:49 22:46
Weida 09:19 22:30
Triptis 09:45 22:09
Neustadt (Orla) 09:58 21:55
Saalfeld (Saale) 11:16 20:10
Jena-Göschwitz 11:56 19:35
Jena Paradies 12:03 19:27
Naumburg (Saale) Hbf 12:56 18:00
Freyburg (Unstrut) 13:14 17:43

Streckenkarte

Fahrpreis Neustadt/Orla - Gera - Jena - Freyburg/U.

inklusive Führung und Verkostung

  • ab Gera: 39,- €

  • ab Neustadt (Orla): 39,- €

  • ab Jena-Göschwitz: 32,- €

  • Kinder 6 bis 14 Jahre: 10,- €

Ticket kaufen

¹Die Tickets erhalten Sie in den Pressehäusern der Zeitungen TA, OTZ und TLZ in Thüringen und in allen angeschlossenen Touristinformationen.

© 2018 NVS. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok