• Fotolia_83562764_M(Andere).jpg
  • P5211762-SteffenTautz(Andere).jpg
  • image0001-AndreasLeipoldt(Andere).jpg
  • PB261242-SteffenTautz(Andere).jpg
  • P5211874-SteffenTautz(Andere).jpg
  • BwArnstadt(Andere).jpg
  • PC101768-SteffenTautz(Andere).jpg
  • DSC_0007-TomRadic(Andere).jpg
  • 2010-09-04Rennsteigbahn941538-FrankThomas(Andere).jpg
  • PB261210(Andere).jpg
  • P2110651-SteffenTautz(Andere).jpg
  • FwFestOktober2015-065-SteffenKloseck(Andere).jpg
  • 20170522_085229-DBregio_Heyer(Andere).jpg
  • PB300203-SteffenTautz(Andere).jpg
  • P5211755-SteffenTautz(Andere).jpg
  • IMG_7923-GeraerEisenbahnwelten(Andere).jpg
  • Regenbogentour2016-065-Elterninitiative(Andere).jpg
  • P5031562-SteffenTautz(Andere).jpg
  • 11356_0017-1-6-JohnHenryDeterding(Andere).jpg
  • IMG_1128_17062017-SebastianZiegler(Andere).jpg

Rotkäppchen-Express I

Im Frühling fährt von Eisenach aus der beliebte ROTKÄPPCHENEXPRESS in die historische Winzerstadt Freyburg. Die Route durch das Saaletal mit seinen Rebhängen, der Rudelsburg und Burg Saaleck hin in das nördlichste Weinanbaugebiet  Deutschlands ist an Romantik kaum zu überbieten. Kenner und Freunde von Architektur und edlen Tröpfchen besichtigen die malerisch im Unstruttal gelegene historische Rotkäppchen Sektkellerei. Der überdachte Lichthof der historischen Produktionsstätte, die fünfstöckige in den Fels getriebene Kelleranlage, und der Domkeller vermitteln einen lebendigen Eindruck von der langen Tadition des Hauses. Hier steht auch das größte hölzerne Cuvéefass Deutschlands mit 120.000 Litern Fassungsvermögen. Neben der anschließenden Sektverkostung ist dies eine besondere Attraktion. Lassen Sie sich bei einer Führung von der einzigartigen Atmosphäre in der Rotkäppchen Sektkellerei verzaubern. Nach der Führung und Verkostung haben Sie bis zur Rückfahrt des Zuges noch Zeit, die historische Altstadt Freyburgs mit der über 700 Jahre alten Marienkirche, dem Museum des Turnvaters Friedrich Ludwig Jahn oder die oberhalb der Stadt liegende große Burganlage der Neuenburg zu erkunden.

Zum Einsatz kommen die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG.

Beachten Sie bitte, dass in der Sektkellerei keine gastronomische Versorgung angebotenen wird!

Verkehrstag: Sonntag, 15. April 2018

Fahrplan

  Hinfahrt Rückfahrt
Eisenach 09:20 21:43
Gotha 09:48 21:06
Erfurt Hbf 10:19 20:39
Weimar 10:58 20:15
Apolda 11:15 19:42
Naumburg (s) Hbf 11:57 18:20
Freyburg (Unstrut) 12:15 17:43

Streckenkarte

Fahrpreis (inklusive Führung und Verkostung) Eisenach - Erfurt - Freyburg/U.

  • ab Eisenach: 44,- €

  • ab Erfurt: 39,- €

  • Kinder 6 bis 14 Jahre: 10,- €

Ticket kaufen

¹Die Tickets erhalten Sie in den Pressehäusern der Zeitungen TA, OTZ und TLZ in Thüringen und in allen angeschlossenen Touristinformationen.

© 2018 NVS. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok