• PB261242-SteffenTautz(Andere).jpg
  • P1280502-SteffenTautz(Andere).jpg
  • image0001-AndreasLeipoldt(Andere).jpg
  • 20170522_085542-DBregio_Heyer(Andere).jpg
  • 2015_01_31008-JensGiessler(Andere).jpg
  • P2110651-SteffenTautz(Andere).jpg
  • P5211874-SteffenTautz(Andere).jpg
  • 11356_0017-1-6-JohnHenryDeterding(Andere).jpg
  • P5211755-SteffenTautz(Andere).jpg
  • PA080693-SteffenTautz.jpg
  • P5060896-SteffenTautz(Andere).jpg
  • DSC_0007-TomRadic(Andere).jpg
  • PB300203-SteffenTautz(Andere).jpg
  • P5211762-SteffenTautz(Andere).jpg
  • 243005bw-festmai2012-023(Andere).jpg
  • FwFestOktober2015-065-SteffenKloseck(Andere).jpg
  • Regenbogentour2016-065-Elterninitiative(Andere).jpg
  • P5031562-SteffenTautz(Andere).jpg
  • 20170522_085229-DBregio_Heyer(Andere).jpg
  • PC101768-SteffenTautz(Andere).jpg

Erzgebirgs-Express

Der Schwarzenberger Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten Deutschlands. Die traditionelle Bergparade im Schlosshof, weihnachtliche Düfte und der warme Schein von Schwibbögen und Kerzen in den Fenstern bringen Sie garantiert in Adventsstimmung. Traditionelle Glanzpunkte sind die Krauss-Pyramide, älteste noch erhaltene Großpyramide der Welt und der Weihnachtsberg mit den liebevoll geschnitzten Holzfiguren.

Der ERZGEBIRGS-EXPRESS bringt Sie in diese "Perle" des Erzgebirges, so genannt, weil die Wahrzeichen Schloss und Kirche aus allen Richtungen gut sichtbar auf dem schwarzen Fels hervorragen, gleich einer Perle in einer Muschel. Die denkmalgeschützte Altstadt, mit dem täglich mehrmals erklingenden Glockenspiel aus Meißner Porzellan und dem weithin sichtbaren Ensemble von Schloss und Kirche, lädt zu einem schönen Stadtbummel ein. Nach Ankunft im Bahnhof Schwarzenberg besteht die Möglichkeit, an einer ca. einstündigen Stadtführung teilzunehmen (die Stadtführung ist im Fahrpreis enthalten). Freunde der Eisenbahnnostalgie erleben auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes Schwarzenberg das technische Meisterwerk „Dampflokomotive“ hautnah. Die Mitglieder des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde betreuen hier eine der größten Fahrzeugsammlungen Sachsens.

Ins Weihnachtswunderland fährt Sie eine historische Diesellokomotive der Baureihe 232 mit dem Traditionszug der DB Regio AG.

Verkehrstag: Samstag, 15. Dezember 2018

Fahrplan

  Hinfahrt Rückfahrt
Erfurt Hbf 08:58 22:31
Weimar 09:21 22:14
Jena-West 09:40 21:53
Jena-Göschwitz 09:46 21:48
Hermsdorf - Klosterlausnitz 10:05 21:30
Gera Hbf 10:32 21:13
Gera-Süd 10:35 21:10
Ronneburg (Thür) 10:50 21:01
Schmölln (Thür) 11:02 20:49
Gößnitz 11:18 20:38
Zwickau Hbf 11:57 20:06
Schwarzenberg 12:31 19:28

Streckenkarte

Erzgebirgs-Express
Erzgebirgs-Express

Fahrpreis

  • ab Erfurt: 33,- €

  • ab Jena-West: 26,- €

  • ab Gera: 22,- €

  • ab Gößnitz: 18,- €

  • Kinder 6 bis 14 Jahre: 7,- €

  • inklusive Stadtführung in Schwarzenberg

Ticket kaufen

¹Die Tickets erhalten Sie in den Pressehäusern der Zeitungen TA, OTZ und TLZ in Thüringen und in allen angeschlossenen Touristinformationen.

© 2018 NVS. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok