Regenbogen-Express

Verkehrstag

Samstag, 20. Mai 2017

Radeln und helfen! Bei der REGENBOGENTOUR sind seit 1994 einmal jährlich begeisterte Radfahrer zugunsten krebskranker Kinder in verschiedene Städte Thüringens unterwegs. Begleitet wird diese ganz spezielle Radtour traditionell vom REGENBOGEN-EXPRESS, mit dem Dampflokfreunde und Radfahrer, die nicht die gesamte Strecke radeln möchten, bis ans Ziel kommen. Der Dampfzug fährt in diesem Jahr von Gera über Erfurt nach Apolda und zurück. Weitere Informationen zur Regenbogentour unter www.regenbogen-tour.de

Das Besondere: Alle Erlöse aus dieser Veranstaltung gehen zu Gunsten der Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl/Erfurt e.V. Mit dem Kauf eines Tickets helfen Sie damit betroffenen Kindern und deren Familien!

Am Zielort Apolda erwartet alle Tourteilnehmer ein buntes Familienfest mit vielen Attraktionen. Ein Abstecher zur 4. Thüringer Landesgartenschau verspricht darüberhinaus ein blühendes Erlebnis zu werden.

Im „Regenbogen-Express“ ist die Beförderung der Fahrräder kostenlos. Im Ticketpreis ist die Startgebühr für die Regenbogentour, die Fahrt mit dem Dampfzug sowie die individuelle Rückfahrt in den Nahverkehrszügen der DB Regio, Abellio, Erfurter Bahn und Süd-Thüringen-Bahn enthalten.

Fahrplan

Sehr geehrte Reisende, für den Regenbogen-Express liegt noch kein gültiger Fahrplan vor.

Streckenkarte

Route Regenbogen-Express 2017

Erfurt Hbf – Weimar – Apolda

Fahrpreis

  • Normalpreis: 12,50 €
  • Kinder 6 bis 14 Jahre: 7,- €

Ticket kaufen

¹ Die Tickets erhalten Sie in den Pressehäusern der Zeitungen TA, OTZ und TLZ in Thüringen und in allen angeschlossenen Touristinformationen.

Weitere Informationen zum Reiseziel

Internetauftritt Regenbogentour

Internetauftritt der Elterninitiative Suhl / Erfurt e.V.

Internetauftritt der Kinder-Krebs-Stiftung