Thüringer Traditionszug

Das Einsatzgebiet der Wagen aus den 80er Jahren war zuerst der Fernverkehr der Deutschen Reichsbahn (DR), später der Nahverkehr der Deutschen Bahn (DB). Seit 1999 sind sie für Nostalgie- und Sonderzugfahrten im Einsatz. Im Bestand des Traditionszuges befinden sich insgesamt fünf Wagen verschiedener Gattungen, die je nach Anforderung zusammengestellt werden können. Neben vier reinen Sitzwagen der Gattungen Bom (2 x), Bmh (1 x) und Bmp (1 x), ist noch ein Bistrowagen der Gattung Bomk vorhanden. Dieser besitzt neben sechs Abteilen noch einen Bistrobereich. Hier werden während den Fahrten, zu denen der Wagen zum Einsatz kommt, Getränke und kleine Snacks angeboten. Eine Besonderheit ist der Bmp. Dieser wurde 1989 als Prototyp für Großraumwagen gebaut.

Informations- und Buchungsmöglichkeiten